Förderbare Weiterbildung

Die von uns angebotenen Planspiele finden sich zu einem großen Teil auf der Liste „Förderbare Kurse und Seminare für Lehrlinge und Ausbilder“ der WKO. (Für weiterführende Information hier klicken)

Greifen Sie zum Fördertopf!

WAS? Als Lehrbetrieb können Sie Unterstützung bei Themen wie Internatskosten, Coaching und Beratung, Lernschwierigkeiten, Basisförderung und Lehrabschlussprüfung nutzen.

WER? Unternehmen, die berechtigt sind, Lehrlinge nach dem Berufsausbildungsgesetz (BAG) oder dem Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetz (LFBAG) auszubilden.
Nicht gefördert werden Gebietskörperschaften, politische Parteien und Ausbildungseinrichtungen.

WOZU? Nicht jeder Lehrling lernt leicht, nicht jeder Lehrling lernt gern. Besonders schwierig wird es, wenn „harter“ Stoff frontal und monoton vermittelt wird. Das gepaukte Wissen wird dann rasch abgelegt. Hingegen hält sich erlebtes Wissen fest in unseren Köpfen.
Haptische Planspiele bieten erlebbares Lernen und sind für junge Menschen eine willkommene Lernchance. Sie verlangen selbstständiges Tun und vermitteln ungeliebten Stoff wie BWL und Rechnungswesen haut- und damit wirklichkeitsnah. Das Lernergebnis wird gesteigert, sodass das Erlernte nachhaltig in den beruflichen Alltag integriert werden kann.

WIE? Österreichs Förderlandschaft ist komplex und wandelt sich stetig. Bitte prüfen Sie daher unbedingt Ihre individuellen Fördervoraussetzungen!
Informationen und Antragsformular finden Sie unter:
http://www.lehre-foerdern.at

SIND SIE INTERESSIERT?
Dann reservieren Sie Ihren Wunschtermin für einen Planspiel-Workshop Ihrer Wahl!