Service World Competition ™

Betriebswirtschaftliches Know-how für Dienstleistungsunternehmen

Service World Competition ist die wettbewerbsorientierte Planspielversion von Service World. Es vermittelt die betriebswirtschafltichen Grundlagen der Dienstleistungsbranche mit Spaß! Die Teams stehen in Konkurrenz um Kunden und Angebote und müssen sich durch mehr Servicequalität und integrierte Lösungskonzepte auf dem Markt behaupten. Dabei steht die Mitarbeiterplanung ebenfalls im Fokus.

Dienstleistungen werden vorwiegend individuell nach Auftrag erstellt und sind im Gegensatz zu den meisten Sachleistungen nicht lagerfähig. Diese Tatsache erfordert von Dienstleistungsunternehmen aufeinander abgestimmte Geschäftsprozesse und kompetente Mitarbeiter.

Inhalt und Ablauf

Service World Competition simuliert typische Geschäftsprozesse innerhalb der Dienstleistungsunternehmen. Die Teilnehmer erfahren einen Wertschöpfungsprozess mit mehreren aufeinander folgenden Phasen: Auftragsannahme, -durchführung und -abrechnung. Dabei wird die Problematik unterschiedlicher Anforderungsprofile und Kompetenzen der Mitarbeiter in den verschiedenen Phasen der Auftragsbearbeitung aufgezeigt und die Auswirkungen geringer Auslastung der Mitarbeiter sowie die betriebswirtschaftliche Dimension langer Einarbeitungs- und Ausbildungszeiten deutlich.

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Cash Flow und Liquidität
  • Konkrete Maßnahmen zur Steigerung des Unternehmenserfolges
  • bereichsübergreifendes Denken und Handeln

Während des Spiels erstellen die Teilnehmer Bilanz und GuV und ermitteln die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen von Dienstleistungsunternehmen. Anhand dieser Zahlen wird die Wirkung ablauforganisatorischer Maßnahmen, die von den Spielteilnehmern selbst erarbeitet werden, demonstriert.

Weitere wichtige Lerninhalte sind die Themen Forderungsmanagement, Kundenbindung, Outsourcing, Karriere der Mitarbeiter und dadurch verbundene Personalkostensteigerungen, Vertriebsaktivitäten und deren zeitliche Auswirkungen auf das Geschäftsergebnis.

Nutzen

  • Vernetzung zwischen Geschäftsprozessen und Betriebswirtschaft werden verdeutlicht
  • Stärkung des unternehmerischen Denkens und Handelns
  • Schaffung eines Zuganges zu betriebswirtschaftlichen Kennzahlen
  • Durch die Interaktion der Teilnehmer werden Teamgeist und Kommunikation gefördert
  • Kosten- und Leistungsbewusstsein werden geschaffen
  • Mehr Sicherheit im Umgang mit betriebswirtschaftlichen Themen im geschäftlichen Alltag
  • Wichtigkeit der Personalplanung wird verdeutlicht